Homepage Rezepte Orangen-Lachs mit Cashewreis

Rezept Orangen-Lachs mit Cashewreis

Dieses Rezept klingt nicht nur exotisch, sondern sorgt auch für eine Geschmackexplosion. Schmeckt zu lecker, um nicht öfters gekocht zu werden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
650 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen. Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen.
  2. Die Lachsfilets kalt abwaschen und trocken tupfen. Die Orange heiß abwaschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Orangensaft und -schale mit den TK-Kräutern, dem Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Die Lachsfilets darin wenden und nach Belieben ca. 5 Min. marinieren.
  3. Die Cashewkerne etwas kleiner hacken. Den Reis abtropfen lassen, in die Form geben und darin mit den Cashewkernen mischen. Die Lachsfilets darauflegen, die übrige Marinade darüberträufeln. Alles im vorgeheizten Ofen (Mitte) ca. 20 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Schmeckt toll

Den Lachs gab es heute bei uns - mit kleinen Änderungen - zum Abendessen. Anstelle von normalem weissem Reis haben wir Kokosreis (ebenfalls aus dem Kochbeutel) genommen und die Cashews durch Erdnüsse ersetzt. Das Gericht ist wirklich sehr schnell und einfach zu machen und schmeckt einfach super! Der Reis wird durch das Backen wunderbar knusprig.
Login