Homepage Rezepte Zucchini-Spaghetti mit Krabben

Zutaten

1 TL Butterschmalz
100 g Sahne
50 ml Gemüsebrühe
1 TL Currypulver
250 g Spaghetti
200 g Zucchini

Rezept Zucchini-Spaghetti mit Krabben

Zucchini mit ihrem sanften Geschmackscharakter sind der Ideale Begleiter für die Krabben, die ja auch etwas zurückhaltend sind.

Rezeptinfos

unter 30 min
735 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Butterschmalz erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Sahne und Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. 10 Min. einkochen lassen.
  2. Inzwischen die Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe kochen. Zucchini waschen, putzen, längs in dünne Scheiben und diese in lange Streifen schneiden. Zur Sauce geben und 3-4 Min. köcheln.
  3. Die Krabben in die Sauce geben und darin warm werden lassen (nicht mehr kochen). Den Dill unterrühren, eventuell nochmal abschmecken. Spaghetti in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und mit der Sauce mischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login