Homepage Rezepte Zuckerschotensalat mit Jakobsmuscheln

Rezept Zuckerschotensalat mit Jakobsmuscheln

Egal, ob Sie Gäste oder einfach nur mal wieder sich selber verwöhnen möchten: Unser Zuckerschotensalat mit feinen Jakobsmuscheln ist genau die richtige Wahl!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
210 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und zuerst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Die Radieschen waschen und putzen. Die Radieschen ebenfalls zuerst in etwas dickere Scheiben, dann in Streifen schneiden. Die Minzeblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.
  2. In einer Schüssel 2 EL Zitronensaft mit Honig, Sambal und Salz sorgfältig verrühren. Nach und nach 4 EL Öl mit einer Gabel zu einem cremigen Dressing unterschlagen. Die Ingwer-, Radieschen- und Minzestreifen unterheben.
  3. Die Zuckerschoten waschen und die Enden abschneiden. Fäden, die sich dabei lösen, abziehen. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Zuckerschoten darin ca. 2 Min. sprudelnd kochen lassen, bis sie bissfest sind.
  4. Inzwischen die Jakobsmuscheln kalt abspülen und trocken tupfen. Mit dem restlichen Zitronensaft bepinseln und salzen. In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Jakobsmuscheln darin bei mittlerer bis starker Hitze pro Seite 1 Min. braten.
  5. Die Zuckerschoten abgießen, ganz kurz kalt abschrecken und mit dem Dressing mischen. Den Salat mit den Jakobsmuscheln auf vier vorgewärmte Teller anrichten und lauwarm servieren.
Rezept bewerten:
(0)