Homepage Rezepte Zweifarbiger Risotto mit Spargel

Zutaten

2 EL Butter
1 Lorbeerblatt
1/2 l Gemüsebrühe
1 Bund Basilikum
1 Tomate
2 EL Butter
1/8 l trockener Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
2 EL Sahne

Rezept Zweifarbiger Risotto mit Spargel

Mit diesem Gericht kann man auch anspruchsvolle Gäste schwer beeindrucken.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
485 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Für den schwarzen Reis den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen und den Knoblauch darin andünsten. Reis gut untermischen. Lorbeerblatt und Brühe dazugeben und den Reis bei schwacher Hitze zugedeckt in etwa 40 Min. bissfest garen. Dabei bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen.
  2. Für den weißen Reis den Spargel waschen und die Enden großzügig abschneiden. Falls nötig, die Spargelstangen am unteren Ende dünn schälen. Die Spitzen abschneiden und beiseitelegen, die Stangen würfeln. Die Schalotte schälen, den Sellerie waschen und beides sehr fein schneiden.
  3. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen, Sellerie, Schalotte und Spargelwürfel darin andünsten. Den Reis dazugeben und gut unterrühren. Den Wein dazugießen und verdampfen lassen. Nach und nach Brühe dazugießen und den Reis offen etwa 18 Min. garen, bis er bissfest ist. Dabei nach 10 Min. die Spargelspitzen dazugeben und den Reis oft umrühren.
  4. Für den schwarzen Reis die Basilikumblättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Die Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten und entkernen. In kleine Würfel schneiden und mit dem Basilikum und 1 EL Butter unter den schwarzen Reis mischen. Abschmecken.
  5. Für den weißen Reis die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen sehr fein hacken. Mit 1 EL Butter, Sahne und Parmesan unter den weißen Reis mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den schwarzen Reis in der Mitte von vorgewärmten Tellern verteilen, den weißen Reis drumherum anrichten. Rasch servieren.

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Unvergleichbare Geschmack

wurde heute Mittag gekocht zum wiederholten male.

Immer wieder ein wunderbares essen.

Kühlschrank-Räumaktion.

Ich brauchte ein Rezept, in dem ich Reis und Stangensellerie verbrauchen kann. Hier noch einen Rest Risottoreis. Hier noch etwas Camarque-Reis, Frühlingszwiebeln, Parmesan und Ziegenfrischkäse und Petersilie. Und Erbsen, da meine Tochter das andere Drum-herum-nicht mag. Knuspergültig mit gerösteten Kürbiskernen haben wir Spargel gar nicht vermisst.

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login