Homepage Rezepte Bärlauch-Spargel-Risotto

Zutaten

Rezept Bärlauch-Spargel-Risotto

Der italienische Klassiker, in frischem Grün! Die Kräuter durchziehen mit ihrem frühlingshaften Aroma den feinen Arborio-Reis.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
420 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Unteres Drittel der Spargelstangen schälen, holzige Enden abschneiden. Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden und in ¾ l leicht gesalzenem Wasser 4-5 Min. garen. Abgießen, das Spargelwasser dabei auffangen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen, Zwiebel darin kurz andünsten. Risottoreis zugeben und unter Rühren darin glasig dünsten. Mit Wein und etwas Spargelwasser unter Rühren ablöschen. Restliches Spargelwasser nach und nach zugießen, dabei regelmäßig umrühren. Den Reis so in 35-40 Min. garen.
  3. Inzwischen den Bärlauch waschen, abtrocknen, putzen und fein hacken. Den Parmesan unter den fertigen Reis mischen. Bärlauch und Spargel vorsichtig unter den Reis heben und darin erhitzen. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

links oben?

Weiß zufällig jemand, was das andere ist, links oben?

Bunte Couscous-Pfanne

Einfach mal unter Couscous und Bärlauch suchen, dann bekommst du es sofort! :-)

LG

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login