Homepage Rezepte Zwiebel-Tomaten-Pasta

Rezept Zwiebel-Tomaten-Pasta

Die Karamellzwiebeln verleihen diesem Nudelgericht ein tolles Aroma, einfache Zubereitung inklusive.

Rezeptinfos

unter 30 min
710 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Knoblauch schälen und halbieren, ggf. den grünen Trieb entfernen. Knoblauch fein hacken. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, dabei 4 EL Öl auffangen. Die getrockneten Tomaten fein würfeln. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
  2. In einem Topf 2 l Wasser aufkochen lassen, 2 TL Salz und die Penne hineingeben, einmal umrühren und die Nudeln nach Packungsangabe in ca. 11 Min. bissfest kochen.
  3. Inzwischen das Tomatenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch hineingeben, Zucker und 1 Prise Salz darüberstreuen und alles ca. 3 Min. anbraten. Pinienkerne, getrocknete Tomaten und Kirschtomaten dazugeben und ca. 5 Min. mitbraten, dabei die Pfanne einige Male rütteln.
  4. Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter zerzupfen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und ca. ½ Min. abtropfen lassen. Den Pfanneninhalt salzen und pfeffern, die Nudeln dazugeben und alles vorsichtig durchmischen. In zwei tiefe Teller verteilen und die Basilikumblättchen darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)