Icon GU-Rezept

Rindsuppe

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 3 (2) - Kommentar schreiben
Kategorien: Gut vorzubereiten, Klassiker, Kochen, Leicht, Ohne Alkohol, Suppen, Vorspeise, Österreich
Die Ursuppe der Altwiener Küche gilt als alpenländisches Lebenselexier und erhält durch verschiedene Einlagen immer wieder ein neues Gesicht.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Rindsuppe
 
 
 
Anzahl Portionen: Für 6 Personen
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Dauer: 170 Minuten
500 g Rindfleisch (Schulter, Beinfleisch o. Brust), 500 g Rinderknochen, 1 mittelgroße Zwiebel, 2 mittelgroße Möhren, je 70 g Knollensellerie, Lauch und Petersilienwurzel, ½ Bund frischer Liebstöckel, ¼ Bund Petersilie, 10 schwarze Pfefferkörner, Salz, 1 Bund frischer Schnittlauch zum Bestreuen
Schritt 1
Rindfleisch und Knochen gründlich mit lauwarmem Wasser abwaschen. Die Zwiebel ungeschält halbieren und mit der Schnittfläche nach unten im Suppentopf bei mittlerer Hitze sehr dunkel bräunen (gibt der Suppe Aroma und eine schöne Farbe). 2,5 l kaltes Wasser, Fleisch und Knochen zugeben.
Schritt 2
Die Suppe aufkochen und den aufsteigenden Schaum ständig abschöpfen, bis kein Schaum mehr aufsteigt. Suppe ohne Deckel ca. 2 ½ Std. leicht köcheln lassen. Die Qualität verbessert sich, je länger die Suppe gekocht wird.
Schritt 3
Das Suppengemüse waschen, putzen und in grobe Stücke teilen. Liebstöckel und Petersilie abbrausen. 1 ½ Std. vor Ende der Garzeit, Gemüse, Liebstöckel, Petersilie und Pfeffer zur Suppe geben und die restliche Stunde leise köcheln lassen. Die Suppe durch ein feines Sieb seihen. Erst jetzt mit Salz abschmecken. Kurz vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Rindsuppe

Zutaten
Anzahl Portionen
Für 6 Personen
Dauer
mehr als 90 min
Zubereitungszeit
unter 30 min
Region
Österreich
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kalorien
110 kcal pro Portion
Art der Zubereitung
Kochen
Menüfolge
Vorspeise
Gerichttyp
Suppen
Verschiedenes
Leicht, Gut vorzubereiten, Klassiker, Ohne Alkohol
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Anzeige
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Rezepte des Tages
Zu den Rezepten des Tages
Was koche ich heute? 
Hier gibt's unsere Rezepte des Tages im praktischen Monatsüberblick.
Wir lieben Spargel!
Zu den Spargel-Rezepten
Der Spargel ist da! Für genügend Abwechslung beim Spargelessen haben wir die tollsten Rezepte und praktische Tipps gesammelt.
Rhabarber-Liebe
Zu den Rhabarber-Rezepten
Die rosaroten Stangen dürfen im Frühling nicht auf unserem Teller fehlen. Ob süß oder herzhaft: Hier gibt's die besten Rezepte.
Frühlingsbote: Bärlauch
Zu den Bärlauch-Rezepten
Endlich ist er wieder da: Bärlauch! Hier gibt's die besten Rezepte für den würzigen Frühlingsbote.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Anzeige
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Rindfleisch mit Zwiebeln
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Asien, Frühling, Für Zwei, Hauptspeise, Herbst, Sommer
Confiertes Rinder-Kronfleisch mit Frühlingszwiebeln
Bewertet mit 4 (2) - 2 Kommentare
Deutschland, Glutenfrei, Gut vorzubereiten, Hauptspeise, Ohne Alkohol, Ohne Milch und Ei
Spaghetti mit Zwiebeln und Rindfleisch
Bewertet mit 5 (1) - Kommentar schreiben
Frühling, Für Zwei, Gut vorzubereiten, Hauptspeise, Herbst, Kochen
Warenkunde (alle zeigen)
Die Köche der Welt kommen kaum ohne sie aus: Zwiebeln werden gedünstet, gebräunt, gebraten oder geschmort, frittiert, püriert, karamellisiert. Und roh gegegessen. mehr...
Glatt oder kraus – die Petersilie passt fast immer und verfeinert zahlreiche Gerichte: nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch als Deko. mehr...
So manch einer knabbert sicher gerne mal an einer Selleriestange, wird dem würzigen Gemüse doch eine aphrodisische Wirkung zugeschrieben – was allerdings noch zu beweisen wäre … mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
Maroccovor 0 Sekunden
schweinehaxevor 4 Sekunden
couskusvor 6 Sekunden
Kartoffe Dattelvor 10 Sekunden
Ähnliche Einträge
Keine ähnlichen Einträge gefunden