Rezept Boeuf bourguignon

Ein Klassiker, der ganz einfach zuzubereiten ist und einem viel Zeit für weitere Vorbereitungen lässt - z. B. für die Nachspeise. Dazu schmeckt ein roter Burgunder.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aus dem Backofen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 660 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Speck streifig schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Fleisch in ca. 4 cm große Würfel schneiden.

  2. 2.

    Backofen auf 200° vorheizen. Öl in einem Bräter erhitzen. Speck darin auslassen, herausnehmen. Fleisch im Fett portionsweise anbraten und herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Speck und Fleisch zugeben. Mehl zufügen, anschwitzen. Mit Wein ablöschen. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen. Stängel bündeln und mit dem Lorbeer zum Fleisch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch im Backofen (Mitte, Umluft 180°) zugedeckt ca. 1 3/4 Std. garen.

  3. 3.

    Inzwischen Petersilienblättchen hacken. Champignons putzen, abreiben und in der Butter anbraten. Mit der Petersilie unter das fertige Fleisch rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilienstängel entfernen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Besser wird's, ...

... wenn der Schmortopf bei 80 °C mindestens vier Stunden im Ofen verbringt.

Flicka
Die 8o° Methode ...

... habe ich wegen der langen Dauer nicht ausprobiert, aber auch so hat es wunderbar geschmeckt. Ein klassisches Rezept für Rindfleischliebhaber. Mit Niedrigtemperatur aber sicherlich noch optimiert!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login