Homepage Rezepte 15-Minuten-Knoblauchgarnelen

Rezept 15-Minuten-Knoblauchgarnelen

Dieses raffinierte Gericht gelingt auch Kochanfängern. Und wer variieren mag: Die Garnelen schmecken auch zu einem Stück Baguette.

Rezeptinfos

unter 30 min
725 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Person

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Person

Zubereitung

  1. 1 l Salzwasser für die Nudeln aufsetzen. Knoblauch schälen und fein schneiden. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Rucola verlesen, waschen und abtropfen lassen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  2. Spaghetti im kochenden Wasser nach Packungsangabe garen. Inzwischen die Garnelen waschen, trocken tupfen und im heißen Öl unter Wenden 3 Min. braten. Knoblauch, Tomaten mit ihrem Öl kurz mitbraten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Rucola unterheben.
  3. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Zu den Garnelen geben und unterheben. Nudeln mit Salz, Cayennepfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

die Freiheit der Hobbyköchin

habe ich mir erlaubt, etwas Peperoncini und einige übrig gebliebene Zuckerschoten noch dazu gegeben. Köstlich!

Vorsicht

Es ist so ein schönes Rezept, aber es hat in meiner Vorschau für ein selbst zusammengestelltes Kochbuch jedesmal einen Blackout verursacht. Vielleicht passiert das nicht bei allen, aber mich hat es viel Zeit gekostet, den Übeltäter dingfest zu machen.

Korrektur - alles zurück

Soeben erhielt ich vom Team die Meldung, dass das Rezeptbild im falschen Farbmodus war und deshalb nicht angezeigt werden konnte. Das wurde jetzt geändert. Prima, dann darf es auch wieder in mein Kochbuch.

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login