Homepage Rezepte Ajvar-Rührei mit Rucola

Rezept Ajvar-Rührei mit Rucola

Dieses darmschonende Frühstück ist fix zubereitet und schmeckt einfach nur lecker.

Rezeptinfos

unter 30 min
350 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Paprika waschen, längs halbieren, von weißen Trennwänden und Kernen befreien und in Streifen schneiden. Zucchino waschen, putzen, längs vierteln und quer in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Eier, Salz, Pfeffer und Ajvar in einem Rührbecher verquirlen.
  2. In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen. Paprika, Zucchino und Zwiebel darin 2-3 Min. bei mittlerer Hitze anbraten.
  3. Eiermasse dazugießen, bei kleiner Hitze stocken lassen, dabei mit einem Pfannenwender von außen nach innen immer wieder zusammenschieben. Rührei zusammen mit je 1 Scheibe Brot auf zwei Tellern anrichten und mit Rucola bestreut servieren.

Tipp: Ajvar ist eine Würzpaste, die ursprünglich vom Balkan stammt und traditionell nur aus roter Paprika, Öl, Salz und Pfeffer besteht. Gekaufte Varianten enthalten oft viel Zucker. Achte daher auf die Zutatenliste.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pancakes mit Joghurt und Beeren

65 Rezepte für zuckerfreies Frühstück

Gesunder Darm 1

Mit der richtigen Ernährung zum gesunden Darm

Ajvar

Ajvar