Homepage Rezepte Aperol-Sahne-Cupcakes mit Stevia

Zutaten

80 g Öl
0,4 g Steviosid-Extrakt
125 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1/2 gestrichener TL Natron
8 EL Aperol (ersatzweise Kirschsaft)
200 g Sahne
25 – 30 kleine Papierförmchen (ca. 3,2 cm ∅)
Zahnstocher

Rezept Aperol-Sahne-Cupcakes mit Stevia

Klein, aber oho! Diese Cupcakes sind nur für große Küchengötter gedacht, denn in ihnen versteckt sich Aperol.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
85 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 25 – 30 Cupcakes

Zutaten

Portionsgröße: Für 25 – 30 Cupcakes

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° (Umluft) vorheizen und die Papier­förmchen auf ein Blech setzen. Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mandeln ebenfalls klein hacken.
  2. Für den Teig in einer Rührschüssel das Öl mit dem Ei und dem Joghurt verrühren. 0,3 g Steviosid-Extrakt hinzufügen und gründlich unterrühren. Zum Schluss das Mehl mit Backpulver und Natron mischen und mit den klein gehackten Mandeln und den Aprikosenstückchen mit einem Rühr­spatel vorsichtig unter den Teig heben.
  3. Den Teig in die Förmchen verteilen und die Muffins im Ofen (Mitte) ca. 18 Min. backen. Sofort nach dem Backen herausnehmen, mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen und noch warm mit Aperol oder Kirschsaft tränken. Abkühlen lassen.
  4. Für die Cremehaube die Sahne mit dem restlichen Steviosid-Extrakt verrühren und steif schlagen, das Vanillemark unterrühren. Zum Servieren die Vanillesahne auf die abgekühlten Muffins verteilen und jeweils mit Mandelblättchen verzieren.

Die Cupcakes können in einer Dose wunderbar 1 – 2 Wochen lagern. Sie werden mit der Zeit sogar immer besser, da sie durchziehen und mürbe werden. Das Topping dann  zum Servieren frisch zubereiten.

WICHTIGE REZEPT-LINKS:

Viele praktische Tipps rund um Stevia und das Backen mit Stevia findest du in unserem großen Stevia-Special.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login