Homepage Rezepte Apfel-Hafer-Brötchen

Zutaten

Rezept Apfel-Hafer-Brötchen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
90 kcal
leicht

Für ca. 30 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 30 Stück

Zubereitung

  1. Den Apfelsaft erwärmen, Fett und Honig darin auflösen. Die Äpfel schälen und raspeln.
  2. Mehl, Haferflocken und Hefe mischen. Mit Apfelsaft, Äpfeln und ½ TL Salz kneten, bis der Teig elastisch ist. Eventuell noch 2-3 EL Flüssigkeit dazugeben – der Teig quillt noch nach. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 30 Min. bis zum doppelten Volumen gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Den Teig noch einmal kneten. Mit bemehlten Händen pflaumengroße Stücke abschneiden, formen und mit Abstand auf die Bleche setzen. 10-15 Min. ruhen lassen. Die Brötchen mit etwas Wasser bepinseln. Im Backofen (Mitte) 12 Min. backen. Das zweite Blech im Anschluss backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Sehr lecker und ein echter Kompromiss zu Kuchen

Ich habe diese Brötchen nun schon ein paar mal gebacken und sie kamen immer sehr gut an. Gerade auch zum Kindergeburtstag echt super. Ich füge dem Teig aber immer ein wenig Zimt hinzu, dann schmecken sie noch aromatischer. Pur oder mit Butter/ Marmelade sehr lecker.

Anzeige
Anzeige
Login