Homepage Rezepte Süßkartoffelbrot mit Apfel

Rezept Süßkartoffelbrot mit Apfel

Süßkartoffeln stecken voller Carotinoide, die unsere Zellen vor oxidativem Stress schützen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
135 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 20 Portionen

Zubereitung

  1. Das Mehl mit Haferflocken, Trockenhefe und Zimtpulver mischen. Apfelsaft erwärmen und mit dem Quark unterkneten. Nach und nach 150 ml lauwarmes Wasser einarbeiten. Teig ca. 30 Min. gehen lassen. Die Süßkartoffeln waschen und schälen. Apfel waschen. Beides grob raspeln. Mit dem Salz unter den Teig kneten.
  2. Eine Kastenform mit Öl fetten und mit Haferflocken ausstreuen. Teig in die Form füllen. Mit Haferflocken bestreuen. In den kalten Ofen (Mitte) stellen. Auf 180° anheizen. Das Brot für ca. 1 Std. backen. 15 Min. in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen.

Tipp: Das abgekühlte Brot in 20 Scheiben schneiden und einfrieren. Portionsweise auftauen. Hält sich ca. 1 Jahr in der Gefriertruhe.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kerniges Eiweißbrot

38 Brote ohne Mehl

Brot Lieblingsbäckershop

Brot wie vom Bäcker

Herzhafter Süßkartoffel-Toast

Die besten Süßkartoffel-Toasts