Homepage Rezepte Backhendl

Zutaten

3 Eier
Cayennepfeffer
80-100 g Mehl
Sonnenblumenöl zum Beträufeln
2-3 EL saure Sahne
1 EL Weißweinessig
3 EL Rapsöl

Rezept Backhendl

Backhendl ist ein Lieblingsgericht vieler Kinder. Aber auch den Erwachsenen schmeckt es immer wieder gut. Dazu passt ganz klassisch ein Kartoffel-Gurken-Salat.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Hähnchen außen und innen abspülen und abtrocknen und in insgesamt 8 Stücke zerteilen: Brüste herausschneiden und jeweils halbieren, Keulen abtrennen und halbieren. Nach Belieben die Haut entfernen. Den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Die Eier verquirlen. Die Hendlstücke mit Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen, in Mehl wenden, durch die verquirlten Eier ziehen und in Semmelbröseln wenden.
  3. Die panierten Hendlstücke auf ein Backblech legen, mit Öl beträufeln und im heißen Backofen ca. 30 Minuten backen. Dabei einmal umdrehen.
  4. Inzwischen den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. In mundgerechte Stücke teilen. Saure Sahne mit Essig und Öl verquirlen, den Salat locker untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Zitronen in Spalten schneiden. Die Backhendlstücke auf Küchenpapier abtropfen lassen, auf Tellern anrichten und mit Zitronenspalten garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login