Rezept Bärlauch-Crêpe-Röllchen

Line

Der Frühling kommt mit Bärlauch-Crêpes. Die Füllung besteht aus Frischkäse und pürierten, getrockneten Tomaten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4-6 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Einfach Beeindruckend
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 235 kcal

Zutaten

250 ml
100 g
1-2 EL Butterschmalz zum Ausbacken
200 g
1 EL
Tomatenmark

Zubereitung

  1. 1.

    Bärlauch waschen, kleiner schneiden und mit Milch, Eiern, Mehl und 1 Prise Salz mit dem Pürierstab zu einem glatten Teig verrühren. Aus dem Teig in einer großen Pfanne mit Butterschmalz 4 Crêpes backen.

  2. 2.

    Tomaten abtropfen lassen, klein hacken und mit dem Frischkäse und dem Tomatenmark fein pürieren. Crêpes gleichmäßig dünn mit dem Frischkäse bestreichen, straff aufrollen und schräg in kleine Stücke schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
dreifarbige Crêpes
Bärlauch-Crêpe-Röllchen  

allerdings nicht mit der oben angegebenen Füllung und auch nicht so perfekt gerollt.

Aphrodite
1 ... 2,3.

Jetzt frage ich mich gerade, wenn drei beschrieben sind, wo sind die anderen beiden: Safran-Crêpe-Röllchen. Und Rote Beete.

Belledejour
Hmmmmm ..... lecker !
Bärlauch-Crêpe-Röllchen  

Wir haben nur die grüne Variante ausprobiert und fanden sie äußerst lecker. Allerdings für den Herrn das Hauses gehörte dazu ein kleines Stückchen Fleisch ! ;-)

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login