Homepage Rezepte Bami Goreng mit Garnelen

Rezept Bami Goreng mit Garnelen

Hähnchenbrustfilet und Garnelen gehen hier eine wunderbare Liaison ein; Asia-Nudeln und Gewürze machen daraus den Klassiker aus Indonesien.

Rezeptinfos

450 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsangabe zubereiten. Lauch und Paprika putzen, waschen, den Lauch in Ringe, die Paprika in Streifen schneiden. Chilis entkernen, fein hacken. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften.
  2. Hähnchenbrust waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Die Garnelen waschen, abtropfen lassen. Ei, Salz und Pfeffer verquirlen. In 1 EL heißem Öl stocken und bräunen lassen. In Streifen schneiden. Nudeln abtropfen lassen.
  3. Im Wok 1 EL Öl erhitzen. Lauch und Paprika darin 2 Min. pfannenrühren. Chilis, Knoblauch und Ingwer dazugeben, noch 1 Min. pfannenrühren. An den Rand schieben. Erneut 1 EL Öl erhitzen. Hähnchenstreifen darin 3-5 Min. pfannenrühren, an den Rand schieben. Die Garnelen 2 Min. pfannenrühren, an den Rand schieben. Die Nudeln unter Rühren 2 Min. braten. Alles vom Wokrand untermischen.
  4. Eistreifen und Sojasauce unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und eventuell Zucker abschmecken. Mit Erdnüssen bestreuen und mit Sambal Oelek servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login