Homepage Rezepte Bananen-Kokos-Pfannkuchen

Rezept Bananen-Kokos-Pfannkuchen

Banane und Kokosnuss machen diese Pfannkuchen zu einem fruchtig-süßen Genuss und das ganz ohne tierische Produkte.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
265 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Bananen schälen und mit Zitronensaft und Ahornsirup fein pürieren. Mehl mit 1 Prise Salz und Kokosraspeln mischen. Mit Kokosmilch und Bananen glatt rühren. Mineralwasser unterrühren. Teig zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen. Teig durchrühren, Öl in einer Pfanne erhitzen und 8 Pfannkuchen backen. Im Backofen bei 80° warm halten.

Dazu

Mandel-Ananas: 1 EL Agavendicksaft mit 2 EL Zitronensaft unter Rühren erhitzen. 8 Ananasscheiben damit marinieren. 30 g Mandelblättchen mit 1 EL Puderzucker ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen, darüberstreuen.

Rezept bewerten:
(16)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pfannkuchen Grundrezept

Pfannkuchen

Buchweizenpfannkuchen mit Frischkäse-Lachs-Füllung

Pfannkuchen unter 200 Kalorien

Kokosmilchreis mit Himbeeren

46 exotische Desserts mit Kokos