Homepage Rezepte Bananen-Müsliriegel

Zutaten

Rezept Bananen-Müsliriegel

Die Riegel gelingen im Umluftofen besser; bei Ober-/Unterhitze werden sie nicht so schnell fest. Zum Aufbewahren sollten Sie sie einfrieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
215 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 20 Stück

Zubereitung

  1. Braunen Zucker und Butter schaumig schlagen, dann das Ei, 1 Prise Salz und den Zimt unterrühren. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit einer Gabel zerdrücken. Bananenmus mit Haferflocken, Walnüssen und Mandeln unter die Butter-Ei-Masse mischen.
  2. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im Ofen (Umluft 175°) 30-40 Min. backen.
  3. Herausnehmen, Masse abkühlen lassen und in Riegel schneiden. Einzeln in Pergamentpapier einpacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

nicht schlecht, aber für uns zu viel Zucker...

Ich habe das Rezept heute ausprobiert, da ich aus unseren überreifen Bananen mal weder Muffins noch Banana-Bread backen wollte. Da kamen mir die Müsliriegel gerade recht. Schon beim Durchlesen erschien mir aber der Zuckeranteil sehr hoch! Da ich reife Banananen verarbeitet habe, habe ich den Zucker gleich auf 160g reduziert, doch auch damit sind sie uns eigentlich noch viel zu süß (war auch Konsens der Kinder: " nicht schlecht, aber zu süß"). Beim nächsten Backen werde ich den Zuckeranteil nochmal runterschrauben.

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Energy Balls selber machen – 15 Power-Rezepte

Energy Balls selber machen – 15 Power-Rezepte

Vorkochen fürs Wochenbett: unsere besten Rezeptideen und Tipps

Vorkochen fürs Wochenbett: unsere besten Rezeptideen und Tipps

32 Müsli-Rezepte

32 Müsli-Rezepte

Login