Homepage Rezepte Basilikum-Pesto zu Paprika-Nudeln

Rezept Basilikum-Pesto zu Paprika-Nudeln

Das Basilikum-Pesto ist ein echter Klassiker und wunderbar vorzubereiten. Die Paprika werden dann zusammen mit den Nudeln gekocht - und ruckzuck ist das Essen fertig.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
650 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellgelb rösten und abkühlen lassen.
  2. Basilikumblätter abzupfen und sauber reiben. Einige Blätter für die Garnitur beiseite legen. Übriges Basilikum mit einer Schere in breite Streifen schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken, den Käse ebenso.
  3. Knoblauch, Pinienkerne, Basilikum und 1 TL Salz in einen großen Mörser geben. Alles mit dem Stößel grob zerstoßen, dabei 50 ml Öl zufügen. Nach und nach den Käse untermischen, dann das übrige Öl. Alles zu einer cremigen Paste zerreiben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. 4 l Wasser mit Salz aufkochen. Paprika waschen, vierteln, putzen und in feine Streifen schneiden. Nudeln im Salzwasser 5 Min. kochen lassen. Paprika dazugeben, mit der Pasta in 8-10 Min. bissfest garen.
  5. Pesto mit 2-3 EL Kochwasser cremig rühren. Nudeln und Paprika gut abtropfen lassen, mit dem Pesto mischen. Mit Basilikum garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login