Rezept Beeriger Mango-Lassi

Dieser fruchtig-süße Lassi ist nicht nur ein optischer Knüller, sondern auch noch ein echter Gaumenschmeichler.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Drinks (à ca. 250 ml)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Drinks ohne Alkohol
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 170 kcal, 3 g F, 3 g EW, 32 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Frische Beeren verlesen, falls nötig abbrausen und putzen. Mit ½ EL Zucker und 1 EL Wasser in einen hohen Mixbecher geben und mit einem Pürierstab fein mixen. Bei Bedarf das Püree durch ein Sieb streichen, um eventuelle Kerne zu entfernen.

  2. 2.

    Die Mango schälen und grob würfeln. Die Kardamomkapsel andrücken, schwarze Samen herauslösen und im Mörser fein zerreiben. Beides mit etwas Vanille, Joghurt, restlichem Zucker, 150 ml eiskaltem Wasser und den Eiswürfeln in den Mixer geben und alles auf höchster Stufe fein pürieren.

  3. 3.

    Mangolassi in Gläser füllen, das Beerenpüree langsam in der Mitte dazugießen. Dann mit einer Gabel ein wenig durchrühren (nicht komplett verrühren!), sodass ein Marmormuster entsteht. Dabei mit dem Gabelrücken am Glasrand entlangfahren. Nach Belieben mit Trinkhalmen servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Tipp: Nicht nur zum Trinken ein Gedicht! Den beerigen Lassi in Eisförmchen füllen, im Tiefkühlfach gefrieren lassen und an heißen Tagen vom Stiel schlecken oder im Glas als Best of Popsicle servieren.

Auch lecker: Eiscreme-Lassi | Mango-Lassi | Imli's Lassi

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login