Rezept Birnen-Tee-Konfitüre

Line

Eine interessante Geschmackskomposition und eine gewitzte Zubereitung - die Teeblätter werden im Teeei gleich im Birnenmus mitgekocht.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 1 1/4 l
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Einmachen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

750 g
vollreife Birnen (z.B. Williams oder Santa Maria)
1 kg
Gelier Zucker 1plus1
2 EL
Teeblätter (z.B. Earl Grey oder grüner Tee)
1
Teeei oder 1 Papier-Tee-Filter mit Verschluss

Zubereitung

  1. 1.

    Birnen und Äpfel schälen, vierteln, putzen und mit einer groben Reibe direkt in einen großen Topf reiben. Zitronensaft und Gelierzucker zugeben, gründlich mischen. Teeblätter in Teeei oder Teefilter füllen, verschließen und zu den Früchten geben.

  2. 2.

    Das Obst bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen, bis alles kräftig sprudelt. 4 Min. sprudelnd kochen lassen, dabei nicht aufhören zu rühren.

  3. 3.

    Den Topf vom Herd nehmen. Teeei entfernen. Twist-off-Gläser mit der heißen Masse randvoll füllen und sofort verschließen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

HellaS
Genial :-)
Birnen-Tee-Konfitüre  

Die Tee-Zutat ist so außergewöhnlich wie köstlich! Ich habe zwei Teebeutel mit der Geschmacksrichtung *Mango-Limette* genommen. Man sollte nur beim Rühren aufpassen, dass die Beutel nicht kaputt gehen und am besten mit der freien Hand an den Fäden festhalten.

Außerdem habe ich 500 g Gelierzucker 2:1 verwendet. 

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login