Homepage Rezepte Birnenbrot mit Lebkuchengewürz

Zutaten

250 g Roh-Rohrzucker
250 g Rosinen
1 EL Kakaopulver
1 TL Lebkuchengewürz
1 1/2 Päckchen Backpulver
Fett für die Form

Rezept Birnenbrot mit Lebkuchengewürz

Lebkuchengewürz sorgt für weihnachtliches Flair bei diesem Birnenbrot, das in der Zubereitung ein bisschen zeitaufwändig ist. Umso schneller wird es gegessen sein ...

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kastenform (1 3/4 L Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (1 3/4 L Inhalt)

Zubereitung

  1. Birnen schälen und halbieren, Kerngehäuse entfernen. Birnen klein würfeln, in einer Schüssel mit Zucker mischen und zugedeckt über Nacht (mind. 10 Std.) Saft ziehen lassen.
  2. Für den Teig Haselnüsse grob hacken, mit Rosinen, Kakao und Lebkuchengewürz zu den Birnen geben. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben. Zu einem dicken Teig verarbeiten (falls er noch klebrig ist, 50 g Mehl zugeben).
  3. Backofen auf 180° vorheizen. Die Form einfetten, Teig einfüllen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) etwa 1 1/4 Std. backen. Mit einem Stäbchen prüfen, ob noch Teig daran kleben bleibt. Form aus dem Ofen nehmen, 5 Min. abkühlen lassen. Birnenbrot auf ein Kuchengitter stürzen und ganz auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login