Homepage Rezepte Blätterteigtäschchen mit Gemüserest und Ziegenkäse

Rezept Blätterteigtäschchen mit Gemüserest und Ziegenkäse

Lust auf herzhaft gefüllte Blätterteigtaschen mit Ziegenfrischkäse, Gemüse, Oliven und Pinienkernen?

Rezeptinfos

30 bis 60 min
770 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Blätterteig aus der Packung nehmen, auf einem Teller mit einem Geschirrtuch zudecken und bis zur Weiterverarbeitung auftauen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Schalotte und nach Belieben den Knoblauch schälen und getrennt voneinander sehr fein würfeln. Den Gemüserest putzen, waschen oder bei Bedarf schälen, dann sehr klein würfeln.
  2. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, das Öl dabei auffangen. 1 EL des Tomaten-Öls in einer Pfanne erhitzen. Die Gemüse- und Schalottenwürfel bei kleiner Hitze 4-5 Min. darin andünsten. Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten. Alles in eine Schüssel geben.
  3. Die getrockneten Tomaten und die Oliven fein hacken und mit der TK-Petersilie zum Gemüse in die Schüssel zugeben. Den Ziegenfrischkäse hinzufügen und den Käse dazureiben. Alles gut vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Je ein Viertel der Käsemischung in die Mitte der Blätterteigstücke geben. Die Teigränder mit Wasser be-pinseln und die Vierecke so zusammenlegen, dass kleine Dreiecke entstehen. Ränder gut zusammendrücken.
  5. Ein Backblech mit kaltem Wasser spülen und nicht abtrocknen. Das Eigelb mit 2 TL Wasser verquirlen. Die gefüllten Täschchen auf das Blech legen und die Oberfläche der Täschchen dünn mit dem Eigelb bepinseln. Die Blätterteigtäschchen mit Pinienkernen bestreuen und im heißen Ofen (Mitte) in ca. 20 Minuten goldbraun backen. Dazu passt Tomatensauce.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

26 knusprige Blätterteig-Rezepte

26 knusprige Blätterteig-Rezepte

37 tolle Teigtaschen-Rezepte

37 tolle Teigtaschen-Rezepte

Die 5 wirklich besten Rezepte für gefüllte Pute

Die 5 wirklich besten Rezepte für gefüllte Pute