Rezept Blümchentoast

Das Auge isst mit! Wenn Ihre Kleinen diese lustigen Blümchen auf ihren Tellern finden (sehr gut auch: selber gestalten lassen), gibt es kein Halten mehr.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 pikante Blümchen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kinderfeste
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

12 Scheiben
Toastbrot
200 g
2 EL
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Toast hellbraun toasten. Mit dem Ausstecher Blumen aus den Brotscheiben stechen. Den Frischkäse mit der Milch und dem Honig glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. 2.

    Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in ca. 3 cm lange Röllchen schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und würfeln. Den Mais abtropfen lassen. Die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden.

  3. 3.

    Die Toastblumen mit Frischkäse bestreichen. Den Schnittlauch wie Grashalme in den Frischkäse stecken. Die Tomaten, den Mais und die Möhrenwürfel wie kleine bunte Blumen in die Schnittlauchwiese streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Fürs Auge 1a

Das sieht wirklich zum Anbeißen aus und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Kleinen darauf richtig abgehen werden. Mjam! Allerdings frag ich mich gerade, was ne gute Verwendung für das "weggestochene" Toastbrot sein könnte. Habt ihr da noch Tipps?

Aphrodite
Rinde wegschneiden....

im Mixer mit frischen Kräutern hacken, gibt eine tolle Kräuterkruste für Fisch und Fleisch. Dazu einfach die Kräuterbrösel mit etwas Olivenöl und Zitronensaft beträufeln und das Fleisch/ den Fisch im Ofen garen, liebe Tante Lo.

sparrow
Semmelbrösel

Du kannst die Reste im Backofen trocknen und daraus Semmelbrösel machen, auch Semmelknödel kannst du aus den Resten zaubern.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login