Homepage Rezepte Schokoladenkuchen ganz klassisch

Zutaten

190 g Puderzucker
70 g Maismehl
2 TL glutenfreies Backpulver (ca. 10 g)
2 TL gemahlene Flohsamenschalen (ca. 8 g)
100 ml Milch

Rezept Schokoladenkuchen ganz klassisch

Für einen richtig guten Schokoladenkuchen kommt es auf die Qualität der Schokolade an. Daher ist Zartbitter immer die erste Wahl. Je dunkler der Kakao, desto mehr Wow!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 große Rehrücken- oder Kastenform (ca. 26 cm)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 große Rehrücken- oder Kastenform (ca. 26 cm)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 185° (Umluft) vorheizen. Die Form mit Butter fetten und mit Maismehl ausstreuen. Die Kuvertüre grob hacken, 100 g davon in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen, anschließend vom Wasserbad nehmen.
  2. Die weiche Butter mit Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts in mind. 3 Min. schaumig aufschlagen. Die Eier einzeln dazugeben und gründlich unterrühren. Dann alles in weiteren ca. 2 Min. weiß aufschlagen. Die geschmolzene Kuvertüre löffelweise dazugeben und unterrühren.
  3. In einer Schüssel Maismehl, Maisstärke, Johannisbrotkernmehl, Mandeln, Backpulver, übrige gehackte Kuvertüre, Flohsamen und Kakao mischen. Die Mehlmischung nach und nach zur Buttermasse geben und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
  4. Die Schokomasse in die Form füllen und im Ofen ca. 10 Min. vorbacken. Dann die Backofentemperatur auf 170° (Umluft) reduzieren und den Kuchen in 35 - 40 Min. fertig backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen, stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Zum Servieren in Scheiben schneiden.

Probieren Sie unser klassisches Schokoladenkuchen Rezept aus dem GU Kochbuch "Lieblingskuchen". Zum klassischem Schokoguss aus dunkler Schokolade, empfehlen wir einen Mix mit weißer Schokolade. Das gibt optisch und geschmacklich ein schönen Kontrast. Werden Sie kreativ!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login