Homepage Rezepte Bohnen-Kartoffel-Salat mit Meerrettich-Vinaigrette

Rezept Bohnen-Kartoffel-Salat mit Meerrettich-Vinaigrette

Warum sind wir nicht früher auf die Idee gekommen, Kartoffelsalat mit grünen Bohnen und Roastbeef zuzubereiten? Undbedingt ausprobieren!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
450 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser in 18-20 Min. gar kochen. In ein Sieb abgießen, etwas ausdampfen lassen und noch warm pellen. Die Kartoffeln dann leicht abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die grünen Bohnen waschen, putzen und je nach Größe quer halbieren oder dritteln. Die Bohnen über Dampf in 10-12 Min. garen, in ein Sieb geben und eiskalt abschrecken.
  3. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und ganz lassen oder grob hacken. Die abgekühlten Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit den Bohnen und der Petersilie mischen.
  4. Ahornsirup und Essig mit Salz und Pfeffer verrühren. Dann mit dem Schneebesen Senf, Öl und Brühe unterrühren. Zum Schluss den Meerrettich schälen, fein reiben und untermischen.
  5. Das Gemüse mit der Meerrettich-Vinaigrette mischen und mind. 30 Min. bei Zimmertemperatur durchziehen lassen. Vor dem Servieren die Roastbeef-Scheiben locker aufrollen und auf dem Bohnen-Kartoffel-Salat anrichten. Alles mit Pfeffer frisch übermahlen.

Die Meerrettich-Vinaigrette passt auch zu: Kartoffel-Apfel-Salat, Gurken, Roten Beten, Salaten mit Fisch. (Dressing pro Portion: ca. 170 kcal, 15 g F, 1 g EW, 8 g KH) Das Roastbeef können Sie auch durch 4 wachsweich gekochte Eier ersetzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Login