Rezept Brezen-Schwammerl-Salat mit Bresaola

Diese Kombination aus warmen Pilzen und frischen Salaten ist ein alpiner Hochgenuss!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Salate frisch angemacht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 385 kcal

Zutaten

125 g
300 g
2
Laugenbrezeln
100 g
Bresaola oder Bündner Fleisch (in dünnen Scheiben)
100 g
2 EL
ca. 50 ml Crema di Balsamico

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Brunnenkresse und Rucola waschen, trocken schütteln, grobe Stiele entfernen und die Blätter klein zupfen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Pilze trocken abreiben, putzen, große Pilze halbieren. Brezeln in dünne Scheiben, Bresaola in Streifen schneiden. 70 g Butter zerlassen, mit den Brezelscheiben mischen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im heißen Ofen (Mitte) 6-8 Min. backen, bis die Scheiben leicht gebräunt und knusprig sind.

  2. 2.

    Öl in einer Pfanne erhitzen, Pilze darin mit den Zwiebelwürfeln in zwei Portionen bei mittlerer Hitze je 5-6 Min. anbraten. Je die Hälfte des Knoblauchs kurz mitbraten, je die Hälfte der restlichen Butter hinzufügen, salzen und pfeffern. Rucola, Brunnenkresse, Brezelscheiben und Bresaola auf vier Teller verteilen, Pilze darauf anrichten und den Salat mit Crema di Balsamico beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login