Rezept Brokkoli mit Kichererbsen

Ein leichtes Sommergericht mit dem milden, fast cremigen Geschmack der Kichererbsen, die Aromen besonders gut aufnehmen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
15-Minuten-Abendessen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
Pro Portion
Ca. 455 kcal

Zutaten

300 g
10
getrocknete Tomaten in Öl
3 EL
Balsamico bianco
3 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Brokkoli in einem Topf 1/8 l Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Das TK-Gemüse darin in 2-4 Min. zugedeckt bei mittlerer Hitze bissfest garen. Abgießen, Kochwasser dabei auffangen. Brokkoli kurz kalt abbrausen.

  2. 2.

    Inzwischen die Kichererbsen in einem Sieb kurz abbrausen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Fleischtomate waschen, putzen und ebenfalls würfeln. Die Basilikumblättchen von den Stängeln abzupfen und in Streifen schneiden.

  3. 3.

    Balsamico mit 2-3 EL Kochwasser, Öl, Salz und Pfeffer gründlich verrühren. Den Brokkoli, Kichererbsen, Zwiebel, beide Tomatensorten und das Basilikum mit der Sauce mischen, abschmecken. Lauwarm oder kalt servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

brezelbraut
Rezept

Schöne Kombination, nächstes Mal werde ich allerdings etwas weniger Balsamico und etwas mehr Brokkoli nehmen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login