Homepage Rezepte Brokkolipfanne mit Walnüssen

Rezept Brokkolipfanne mit Walnüssen

Ein gesundes Gericht mit viel vitamin-C-haltigem Brokkoli. Toll dazu die gerösteten Walnüsse.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
355 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Brokkoli waschen, putzen, in Röschen teilen und diese je nach Größe längs halbieren oder vierteln. Den Stiel schälen und 1 cm groß würfeln. Den Brokkoli in kochendem Salzwasser 4-5 Min. garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  2. Die Kartoffel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze 4-5 Min. offen braten, regelmäßig wenden. Crème fraîche und Brokkoli untermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 3-4 Min. zugedeckt schmoren.
  3. Die Walnüsse grob hacken. Die Brokkolipfanne vor dem Servieren damit bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

In der Pfanne.

Jetzt habe ich endlich den Dreh raus: Während die Pfanne aufgeheizt wird, werden die Brokkoli-Röschen zerteilt. Dann in die heiße Pfanne gegeben und mit wenig Wasser übergossen. Wenn das Wasser verdampft, wieder etwas nachgießen. Hitze reduzieren, etwas Chili-Öl zufügen, salzen und kurz braten. Nach 3-4 Minuten sind die Röschen knackig und durchgegart. Mein Lieblingsdressing im Augenblick dazu: Cashew-Nusscreme mit Senf und Wasser aufgemixt und etwas schwarzer Pfeffer. 

Die Kartoffel-Cubes habe ich weg gelassen. Die müssen in Öl länger braten, um schön zu bräunen. 

Anzeige
Anzeige
Login