Rezept Brotsalat mit Sumach

Sumach sind rotbraune Beerenfrüchte, die Sie grobgemahlen in türkischen Supermärkten kaufen können. Sie schmecken säuerlich bis fruchtig-herb.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Oriental Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 540 kcal

Zutaten

1
Fladenbrot
1
Hand voll Grünzeug (z.B. Romanasalat, Löwenzahn oder auch Portulak)
1 Bund
6 EL
1 TL
Sumach
gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 250 Grad (auch schon jetzt: Umluft 220 Grad) oder den Backofengrill vorheizen. Das Fladenbrot einmal quer durchschneiden und die Hälften mit der Schnittfläche nach oben auf den Rost legen. Im Ofen (Mitte) in etwa 5 Minuten schön knusprig werden lassen. Rausholen und nach dem Abkühlen in Stücke brechen.

  2. 2.

    Das Gemüse waschen. Aus den Tomaten die Stielansätze, aus der Paprika Stiel, Kerne und Häutchen rauslösen. Die Tomaten und die Paprika mit der Gurke in kleine Würfel schneiden. Grünzeug waschen, trockenschleudern und in Stücke zupfen. Kräuter waschen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.

  3. 3.

    Knoblauch schälen und fein hacken. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel abschneiden. Zwiebeln waschen und mit dem knackigen Grün in feine Ringe schneiden.

  4. 4.

    Zitronensaft mit Olivenöl, Sumach, Salz und Pfeffer verrühren. Die Sauce unter die vorbereiteten Zutaten mischen und alles 30 Minuten ziehen lassen. Noch mal durchmischen und probieren. Fehlt noch was? Wenn ja, nachwürzen, sonst gleich auf den Tisch oder das Buffet mit dem Salat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login