Homepage Rezepte Bulgur mit Fenchel und Käse

Zutaten

150 g Bulgur
300 ml Gemüsebrühe
200 g Tomaten
3 EL Olivenöl
1/2 TL Fenchelsamen (nach Belieben)
2 EL Anisschnaps (Pastis; nach Belieben)
1 EL kleine schwarze Oliven
Salz, schwarzer Pfeffer

Rezept Bulgur mit Fenchel und Käse

Bulgur kann man nicht nur für Tabbouleh verwenden, sondern wie hier auch für einen warmen Salat mit mediterranem Gemüse.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
530 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Bulgur mit der Brühe in einem Topf zum Kochen bringen. Zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 20 Min. ausquellen lassen. Offen lauwarm auskühlen lassen.
  2. Inzwischen den Fenchel waschen, welke äußere Blätter ablösen und braune Stellen abschneiden. Den Fenchel vierteln, vom Strunk befreien und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen oder häuten und ohne Stielansätze klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, weiße und hellgrüne Teile in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden.
  3. In einem Topf die Hälfte des Öls erhitzen, den Fenchel darin mit den Fenchelsamen anbraten. Die Zwiebelringe und den Knoblauch kurz mitbraten, dann nach Belieben mit dem Anisschnaps ablöschen. Die Tomaten und 50 ml Wasser dazugeben, die Oliven untermischen und das Gemüse salzen und pfeffern. Zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 2 Min. bissfest garen.
  4. Inzwischen das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Bulgur darin unter Rühren bei starker Hitze ca. 3 Min. rösten. Locker mit dem Gemüse mischen, abschmecken und den Käse darüberhobeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login