Homepage Rezepte Bunte Grillspieße mit Tsatsiki

Rezept Bunte Grillspieße mit Tsatsiki

Mariniertes Schweinefilet, Paprika, Tomaten und Zwiebeln bringen hier Farbe auf den Teller bzw. auf den Spieß. Das würzige Tsatsiki sorgt für den letzten Pfiff.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
368 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Filet trockentupfen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Paprika halbieren, von Kernen und Scheidewänden befreien, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten waschen. Die Zwiebeln schälen und achteln. Alles in einer Schüssel mischen.
  2. Olivenöl, Zitronensaft und Kräuter verrühren und mit den Zutaten in der Schüssel vermengen. 30 Min. durchziehen lassen.
  3. Für das Tsatsiki die Gurke gründlich waschen, längs halbieren, entkernen und in eine zweite Schüssel raspeln. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Crème légère und Joghurt unterrühren, salzen und pfeffern. Den Backofengrill auf 250° vorheizen.
  4. Fleisch, Paprika, Tomaten und Zwiebeln aus der Marinade heben und mit dem Speck auf die Spieße stecken. Salzen, pfeffern und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im heißen Ofen (oben) 10 Min. grillen, dabei dreimal wenden. Mit dem Tsatsiki genießen.

Alle Infos über das Schlank im Schlaf-Konzept und noch mehr Schlank im Schlaf-Rezepte finden Sie in unserem großen Special.

Probieren Sie auch das leckere Tzatziki Rezept aus GU - Basic Cooking 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Sehr zu empfehlen

Schmeckt richtig gut, das Fleisch bleibt durch die Frühstücksspeckscheiben schön saftig. Leicht vorzubereiten und sieht lecker aus.

Immer wieder gerne

Die Kombination von Speck und Paprika, sowie Schweinefilet und Tsatsiki ist wirklich köstlich!

Ich habe mir das Aufspießen gespart und alles direkt auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech gelegt. Spart Zeit und auch immerhin ein bisschen Holz. ;)

Anzeige
Anzeige
Login