Homepage Rezepte Bunte Paprika-Kapern-Pizza

Zutaten

1/2 Würfel Hefe (21 g)
1 TL Zucker
250 g Mehl
2 EL Olivenöl
je 2 gelbe und rote Paprikaschoten (ca. 550 g)
300 g Zwiebeln
1 Glas Tomatensugo oder -salsa
60 g Kapern

Rezept Bunte Paprika-Kapern-Pizza

Gemüse satt auf der Pizza - aber ausnahmsweise ein Gemüse, das (fast) jeder isst: Paprika, begleitet von aromatischen Zwiebelringen. Da bleibt bestimmt nichts übrig!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
835 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Hefe mit Zucker und 75 ml lauwarmem Wasser verrühren. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineingießen. Abgedeckt 15 Min. gehen lassen. Dann mit 1/2 TL Salz, Öl und etwa 75 ml lauwarmem Wasser zu einem elastischen Teig verkneten. Abgedeckt 45 Min. gehen lassen.
  2. Den Backofen auf 250° (Umluft 220°) vorheizen. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Stifte schneiden. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Teig dünn ausrollen und mit Sugo oder Salsa bestreichen. Mit Paprika, Knoblauch, Zwiebeln, Kapern und Mozzarella belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen (unten) etwa 10 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)