Homepage Rezepte Pizza primavera

Zutaten

1/2 Würfel Hefe (21 g)
1 TL Zucker
250 g Mehl
2 EL Olivenöl
1 Glas Tomatensugo oder -salsa
6 eingelegte Peperoni

Rezept Pizza primavera

Nicht nur Vegetarier mögen ihre Pizza gerne (auch mal) ohne Salami, Schinken oder Cabanossi. Klasssisch: mit Brokkoli, Pilzen, Paprika und Mozzarella. Plus Peperoni-Pep!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
950 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Hefe mit Zucker und 75 ml lauwarmem Wasser verrühren. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineingießen. Abgedeckt 15 Min. gehen lassen. Dann mit 1/2 TL Salz, Öl und etwa 75 ml lauwarmem Wasser zu einem elastischen Teig verkneten. Abgedeckt 45 Min. gehen lassen.
  2. Den Backofen auf 250° (Umluft 220°) vorheizen. Die Egerlinge putzen und die Brokkoliröschen waschen, beides in sehr feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Teig dünn ausrollen und mit Sugo oder Salsa bestreichen. Mit Pilzen, Paprika, Brokkoli, Zwiebel, Peperoni und Mozzarella belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen (unten) etwa 10 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login