Rezept Bunter Salat mit Eierrauten und Garnelen-Crostini

Der ideale Partyteller! Eine raffiniert zubereitete Salatvariation mit fruchtigen Tomaten und tollen Begleitern. Überraschen Sie Ihre Gäste!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Reizarm genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 225 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Eierrauten das Ei mit Milch, Salz und Muskat verrühren, ohne dass sich Schaum bildet. Eine hitzebeständige Tasse fetten. Die Eisahne einfüllen. Die Tasse in einen Topf stellen und bis 2 cm unter den Tassenrand heißes Wasser angießen. Den Deckel auflegen und erhitzen. Bei schwacher Hitze 15 Min. sanft kochen lassen. Den Deckel vorsichtig abheben, sodass kein Wasser in die Tasse tropft. Etwas abkühlen lassen.

  2. 2.

    Für die Garnelen-Crostini die Garnelen kalt abspülen und mit Küchenenpapier trockentupfen. Mit Zitronensaft, Basilikum und Öl mischen. Bis zum Servieren durchziehen lassen. Die Brotscheiben in einer Pfanne ohne Fett hell anrösten, abkühlen lassen.

  3. 3.

    Die Salate waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Den Chicorée in dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln. Alles auf einer Platte anrichten.

  4. 4.

    Für das Dressing die Dickmilch mit Essig und Dill verquirlen. Mit Salz würzen. Über den Salat träufeln.

  1. 5.

    Den Eierstich aus der Tasse stürzen. Mit einem angefeuchteten Messer zuerst in Scheiben, dann in Rauten schneiden. Über den Salat streuen.

  2. 6.

    Die marinierten Garnelen auf die Röstbrote legen. Zum Salat servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login