Homepage Rezepte Cassiscreme

Zutaten

3 Blatt weiße Gelatine
75 ml Crème de Cassis
100 g Zucker
150 g Sahne
1 EL Puderzucker

Rezept Cassiscreme

Rezeptinfos

30 bis 60 min
415 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Gelatine in eine flache Schale legen und kaltes Wasser darübergießen. Die Gelatine in 10 Minuten weich werden lassen.
  2. Das Waschbecken mit etwas kaltem Wasser füllen. Die Johannisbeeren hineinschütten und hin und her schwenken. Alle welken Beeren aussortieren, wegwerfen. Übrige Johannisbeeren aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. 100 g abmessen und wegstellen, die übrigen Beeren in einen Topf füllen.
  3. Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Beides mit 50 ml Cassis und dem Zucker zu den Beeren im Topf rühren. Heiß werden lassen, offen etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze vor sich hin köcheln lassen. Dann die Mischung fein pürieren. Wer sich an den Kernchen stört, streicht das Püree auch noch durch ein feines Sieb. In jedem Fall die Gelatineblätter nach und nach gut ausdrücken und unters warme Fruchtpüree rühren, bis sie sich auflösen.
  4. Das Püree in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Die Crème fraîche glatt rühren und unters Fruchtpüree mischen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Übrige Beeren mit dem restlichen Cassis und dem Puderzucker verrühren und genauso lange stehen lassen.
  5. Zum Servieren von der Creme Nocken abstechen und auf Dessertteller verteilen. Mit den Beeren garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login