Homepage Rezepte Champignon-Cassoulet mit Zitronen-Petersilien-Bröseln

Rezept Champignon-Cassoulet mit Zitronen-Petersilien-Bröseln

Der traditionelle südfranzösische Eintopf à la Veggie: Hier verbinden sich weiße Bohnen, Champignons, getrocknete Tomaten und Perlwziebeln zu einem duftenden Aromawunder.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
335 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 - 6 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 - 6 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser zugedeckt in 15 - 20 Min. bissfest garen. Inzwischen die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter hacken. Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. In einem Pfännchen die Butter schmelzen und die Brösel darin unter Rühren goldbraun rösten. Vom Herd nehmen, Petersilie und Zitronenschale unterrühren, salzen und pfeffern.
  2. Den Ofen auf 240° vorheizen. Die Bohnen und die Perlzwiebeln getrennt abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden, getrocknete Tomaten und Steinpilze klein würfeln. Die Zwiebel schälen und längs in Streifen schneiden. Die Champignons trocken abreiben, putzen und halbieren.
  3. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln und Champignons darin bei starker Hitze goldbraun braten, austretendes Wasser verkochen und die Pilze weiterbraten, bis sie goldbraun sind. Knoblauch, Tomaten, Steinpilze, Rosmarin und Lorbeerblätter unterrühren.
  4. Mit dem Wein ablöschen. Die Bohnen dazugeben, alles aufkochen und die Perlzwiebeln unterrühren. Die Brühe angießen, alles aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Rosmarin und Lorbeer entfernen.
  5. Den Pfanneninhalt in die Auflaufform umfüllen und die Bröselmasse darauf verteilen. Im heißen Ofen (Mitte) in 3 - 5 Min. goldbraun gratinieren. Die Kartoffeln abgießen und zusammen mit dem Cassoulet servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Login