Rezept Chicorée mit Shiitakepilzen

Shiitake kommt aus dem Japanischen und heißt so viel wie "Pilz, der am Pasania-Baum wächst". In Asien schätzt man den Pilz seit tausenden von Jahren auch als Heilpflanze.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 375 kcal

Zutaten

1
2 EL
Sojasauce
2 EL
Sherry medium
1-2 TL Honig
türkischer Plättchenpaprika (Pul biber)
100 g
3 EL
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Frühlingszwiebeln putzen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Shiitakepilze putzen, die Stiele entfernen und die Schirme in Streifen schneiden. Sojabohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Die Möhre schälen, längs und quer halbieren und in Streifen schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chicorée waschen, putzen, längs in breite Streifen schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

  2. 2.

    Die Sojasauce mit 1 EL Zitronensaft, Sherry, 1 TL Honig, 1 Prise Pul biber und der Sahne verrühren und mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Den Wok erhitzen. 1 EL Öl in den Wok geben und zunächst Möhren, Ingwer und Shiitakepilze anbraten. An den Rand schieben und den Chicorée mit 1 weiteren EL Öl anbraten, beiseiteschieben, 1 EL Öl dazugeben und die Frühlingszwiebeln mit Knoblauch und Sprossen anbraten. Alles verrühren, die Sahne dazugeben und 2 Min. leise kochen lassen, abschmecken und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login