Rezept Chinesische Gemüsepfanne mit Schweinefilet-Streifen

Dieses Wok-Gericht ist sehr vielseitig. Je nach Jahreszeit nehme ich verschiedene Gemüse. Das Schöne ist, dass das Gemüse noch Biss hat.
Dazu gibt es Basmatireis.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
5-6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1
rote Paprikaschote
3
Karotten
250 g
15 g
Muerr Pilze (getrocknet)
15 g
Shitake Pilze (getrocknet)
200 g
frische Sojabohnenkeime
1-2 EL
fein gehackter frischer Ingwer
2 Zehen
Knoblauch feingehackt
6 EL
Sojasoße (Bio Tamari)
2 EL
Fischsoße
400 g
Schweinefilet-Streifen
1 EL
Kartoffelstärke
4 EL
Sojasoße (Bio Tamari)
4 EL
Sake Reiswein
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Filetstreifen in eine Schüssel geben. Sojasoße mit Sake und Stärke verrühren, über das Fleisch geben und 30 Min. marinieren.
    Das Fleisch in heißem Öl kurz anbraten und zur Seite stellen.

  2. 2.

    Die Pilze in warmem Wasser 1 Stunde lang einweichen, dann ausdrücken und in Streifen schneiden. Bei den Muerr Pilzen, den Ansatz abschneiden.
    Das Gemüse putzen, waschen und in Streifen oder Würfel schneiden.

  3. 3.

    Das Öl im Wok erhitzen, Ingwer und Knoblauchzehe dazugeben.
    Die Gemüse in der Reihenfolge der Garzeit nach und nach dazugeben
    und pfannenühren.
    Das Gemüse das angebraten ist immer an den Rand hoch schieben
    und das nächste Gemüse zugeben.
    Sojasoße und Pilze unterrühren.

  4. 4.

    Zum Schluß den Chinakohl, die Frühlingszwiebeln und die Bohnensprossen zugeben.
    Alles ganz kurz aufkochen. Das Gemüse muß noch Biss haben.
    Das Ganze geht höchstens 10 Minuten. Mit der Fischsoße abschmecken, evtl. noch etwas Sojasoße zugeben. Das angebratene Fleisch dazu geben und sofort servieren.

  1. 5.

    Anstatt Schweinefiletstreifen können Sie auch Hühnerbrust nehmen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login