Homepage Rezepte Clowntorte

Rezept Clowntorte

Dieser Apfel-Marzipan-Kuchen ist schnell gebacken. Die Marzipandecke gibt's fix und fertig zu kaufen, und auch die Deko ist kinderleicht nach zu machen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
680 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, entkernen und grob reiben. Die Marzipanrohmasse in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form einfetten.
  2. Eier, Butter und Zucker mit dem Handrührgerät dick-schaumig rühren. Äpfel und Marzipanwürfel untermischen. Das Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 45-50 Min. backen. Aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
  3. Für die Deko die Marzipandecke über den Kuchen legen, wenn nötig, überschüssige Seitenränder wegschneiden. 100 g Marzipanrohmasse mit roter Speisefarbe verkneten. Die rote Masse zu einer dicken runden Nase und einem Mund formen. Ein kleines Marzipanstück mit Kakaopulver verkneten, daraus vier kurze Stränge für die Augenkreuze und eventuell noch zwei weitere Stränge für die Augenbrauen formen.
  4. Die Marzipanteile so auf die Torte legen und leicht andrücken, dass ein Clowngesicht entsteht. In die Mitte der beiden Augenkreuze jeweils 1 blaue Schokolinse als Pupille setzen.
  5. Die übrige Marzipanrohmasse grün einfärben, dünn ausrollen und daraus eine Fliege formen. Mit weißer Zuckerschrift kleine Punkte aufmalen, die Fliege unter den Mund an den Rand des Kuchens setzen und festdrücken. Die Fruchtgummischnüre als Haare auf die Torte legen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login