Homepage Rezepte Cowboy-Pasta

Zutaten

250 g Spaghetti
2 EL Öl
1 große Dose Tomatenmark (140 g Inhalt)
2 EL mildes Ayvar (Paprikapüree, aus dem Glas)
200 ml Gemüsebrühe (Instant)
1 EL Aceto balsamico
edelsüßes Paprikapulver

Rezept Cowboy-Pasta

Essen wie im Italo-Western! Eine lagerfeuerrote Tomaten-Paprika-Soße mit vitalem Hackfleisch kräftigt und stärkt für das nächste Abenteuer in der Schul-Prärie.

Rezeptinfos

unter 30 min
615 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 kleine und 1 großen Esser

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 kleine und 1 großen Esser

Zubereitung

  1. Die Spaghetti in 6-8 cm lange Stücke brechen. Die Nudelstücke nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Beides fein hacken.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin unter Rühren 1-2 Min. anbraten. Das Hackfleisch zugeben und unter Rühren ebenfalls 3-4 Min. anbraten.
  3. Tomatenmark und Ayvar einrühren. Gemüsebrühe und Aceto balsamico zugießen. Alles gut vermischen und die Sauce bei mittlerer Hitze 5-6 Min. sanft kochen lassen.
  4. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und die Spaghetti unterheben. Die Cowboy-Pasta in der Pfanne servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)