Rezept Curry-Putenbraten

Das Fleisch wird mit Currybutter bestrichen und anschließend mit fruchtigem Paprika-Ananas-Gemüse serviert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Sonntagsbraten
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 570 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
1 EL
Currypulver
400 ml
Geflügelfond
1 EL
Speisestärke
2 EL
Korianderblätter

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 140° vorheizen. Fleisch salzen und pfeffern. Im Bräter in 1 EL heißem Öl goldbraun anbraten. Butter mit Curry verrühren und das Fleisch mit einem Teil davon bestreichen. Mit 125 ml Fond ablöschen. Geschlossen (unten, Umluft 120°) 50-60 Min. braten und mehrmals mit der Currybutter bestreichen.

  2. 2.

    Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten waschen, putzen und in Streifen schneiden. Im restlichen heißen Öl in einer Pfanne bissfest dünsten. Mit dem restlichen Fond ablöschen. Stärke mit kaltem Wasser anrühren. Das Gemüse binden und beiseite stellen.

  3. 3.

    Ananas schälen, den Strunk entfernen, in Stückchen schneiden. Korianderblätter hacken, beides unter das Gemüse heben, erwärmen. Braten aufschneiden. Bratfond zum Gemüse geben und unterrühren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login