Homepage Rezepte Ei im Brötchen gebacken

Rezept Ei im Brötchen gebacken

Ein Frühstück für Könige oder clevere Studenten: Brötchen mit Schinken und Ei, im Ofen kross gebacken. Schmeckt aber auch kalt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Von den Brötchen jeweils waagrecht einen schmalen Deckel abscheiden. Die Brötchenunterteile aushöhlen, jeweils mit 2 TL Frischkäse bestreichen und 1 Schinkenscheibe hineinlegen.
  2. Die Brötchenunterteile nebeneinander auf das Backblech legen. Die Eier einzeln aufschlagen und jeweils vorsichtig auf die Schinkenscheibe gleiten lassen. Die Brötchen im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen, bis das Ei gestockt ist und den gewünschten Härtegrad erreicht hat. Dabei nach Belieben die Brötchenoberteile auch 3-5 Min. mitgaren (nicht länger, sonst werden sie zu dunkel!).
  3. Die Brötchen aus dem Ofen nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Servieren die Brötchenoberteile auflegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Brötchen selber backen

Brötchen selber backen

Frühstück im Bett

Frühstück im Bett

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

Login