Homepage Rezepte Eier-Speck-Vinaigrette

Zutaten

6 EL neutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl)
3 EL Kräuteressig
1 TL scharfer SEnf

Rezept Eier-Speck-Vinaigrette

Eier mit Speck sind immer eine deftige Kombi für kalte Tage. Hier finden sie sich in einem Dressing zusammen und beglücken Salatfans.

Rezeptinfos

unter 30 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4-6 PORTIONEN (ca. 300 ml)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4-6 PORTIONEN (ca. 300 ml)

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Die Eier in kochendem Wasser in ca. 10 Min. hart kochen. Inzwischen Speck mit 2 EL Öl in eine kalte Pfanne geben, unter Rühren langsam erhitzen und knusprig auslassen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen. Nach Belieben Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden.
  3. Die Eier abgießen, abschrecken und schälen. Die Eier in kleine Würfel schneiden.
  4. Kräuteressig mit Senf verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Restliches Öl, Speckwürfel und -fett dazugeben, alles gut verrühren. Die Eier und eventuell den Schnittlauch untermischen – dabei soll das Eigelb die Sauce ein wenig cremiger machen, die Würfel sollen aber nicht vollständig zerfallen, also nicht zu gründlich mischen.
  5. Die Eier-Speck-Vinaigrette sofort mit einem Salat nach Wahl servieren. Sehr fein sind z. B. Löwenzahn-, Endivien-, Feld- oder Eissalat. Auch fein: Als Dip zu gekochten Artischocken, Spargel oder rohen Gemüsesticks reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login