Rezepte

Dressings

Dressing einfach selbst gemacht: Entdecke klassische und neue, inspirierende Dressing-Rezepte für einfache Blatt- und raffinierte Salate.

 

Saucen Dips Dressing Rezepte

4 schnelle Dressings

Ratzfatz: Rezepte für schnelles Salatdressing (für 2 Personen)

1. Schnelles Dressing mit Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe schäle und durch die Presse drücken und ganz fein hacken. 2 Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. 4 EL milden Sahnejoghurt mit 3-4 EL frisch gepresstem Orangensaft verrühren, Knoblauch und Frühlingszwiebeln untermischen. Mit Salz, Cayennepfeffer und 2-3 Prisen Zuckerabschmecken. Passt gut dazu: z.B. alle Blattsalate oder Salatgurke

2. Schnelles Dressing mit Meerrettich

3 EL Crème fraîche mit je 2 EL frisch gepresstem Orangen- und Zitronensaft und 1 TL geriebenem Meerrettich (aus dem Glas) verrühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und 1-2 Prisen Zucker abschmecken. Passt gut dazu: Rote Bete oder Radicchio.

3. Schnelles Dressing mit Senf

1 hart gekochtes Ei (Größe M) schälen und sehr fein hacken. 2 EL Schmand oder cremig gerührte saure Sahne mit 2 EL Joghurt, 1 EL mittelscharfem Senf, 2 EL frisch gepresstem Zitronensaft und gehacktem Ei verrühren. Mit Salz, Cayennepfefer und 1-2 Prisen Zucker abschmecken. Passt gut dazu: Salatgurke oder alle Blattsalate.

4. Schnelles Dressing mit Ingwer

1 Stück frischen Ingwer (ca. 1 cm) schälen und sehr fein hacken. 4 EL Joghurt mit 2 EL frisch gepresstem Limettensaft, 1 EL Aprikosen-Fruchtaufstrich (ersatzweise eine andere Konfitüre) und dem Ingwer verrühren. Mit Salz, 1 Msp. Sambal Oelek und 1-2 Prisen Zucker abschmecken. Passt gut dazu: z.B. Blattsalat mit Sprossen gemischt oder gerasplete Rohkost

Welches Dressing zu welchem Salat?
  • Scharfe Salate wie Rucola oder Brunnenkresse mögen ein mildes Dressing.
  • Herbe und bittere Salate wie Enpien und Radicchio harmonieren gut mit kräftigen und gehaltvollen Dressings.
  • Zu Kopfsalat und Eichblattsalat passen leichte Dressings auf der Basis vom Joghurt und Fruchtpürees.
  • Zum Feldsalat passt eine kraftvolle Vinaigrette mit Nussöl.
So gelingt das Dressing
  • Den Salat am besten erst kurz vor dem Anrichten mit dem Dressing mischen oder das Dressing separat servieren. Lediglich Salatgemüse wie Rote Bete, Möhren oder Knollensellerie oder Kartoffeln und Nudeln sollten eine halbe Stunde ziehen.
  • Selbst hergestellte Dressings lassen sich bis zu einer Woche im Kühlschrank aufheben. Lediglich Eier, frische Kräuter, Zwiebeln und Knoblauch sollten immer frisch hinzugegeben werden. Selbst gemachte Mayo hält sich bloß 1-2 Tage!
  • Für die Vinaigrette sollte ein kaltgepresstes Öl verwendet werden, dies ist geschmacksintensiver und auch gesünder. Besonders aromatische Öle sollten mit milden Essigsorten kombiniert werden und umgekehrt.

4 schnelle Salatsaucen

Blitz-Rezepte fürs Salatsaucen (für 2 Personen)

1. Schnelle Zitrus-Vinaigrette

2 Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. 1 Knoblauchzehe schälen und durch die Presse drücken oder fein hacken. Je 3 EL frisch gepressten Orangen- und Zitronensaft und 3 EL Olivenöl gründlich verrühren. Knoblauch und Frühlingszwiebeln unterrühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und 2-3 Prisen Zucker abschmecken. Passt gut dazu: z.B. Eisbergsalat oder grüner Kopfsalat.

2. Schnelle Balsamico-Vinaigrette

3 EL Aceto balsamico mit 4 EL Olivenöl und 1/2 TL mittelscharfem Senf gründlich verrühren. 1 Knoblauchzehe schälen, durch die Presse drücken oder fein hacken und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und 2-3 Prisen Zucker abschmecken. Passt gut dazu: z.B. Rucola oder Radicchio.

3. Schnelle Senf-Vinaigrette

2 EL Balsamico bianco mit 4 EL Olivenöl, 2 EL frisch gepresstem Orangensaft und 1 TL mittelscharfem Senf. Mit Salz, Pfeffer, 1-2 Prisen Zucker, 2-3 Prisen getrocknetem Oregano und 3-4 Tropfen Tabasco abschmecken. Passt gut dazu: z.B. Salatgurke oder gegarte Kartoffeln.

4. Schnelle Honig-Vinaigrette

1 EL flüssigen Honig mit 4 EL frisch gepresstem Zitronensaft und 4 EL Olivenöl gründlich verrühren. Mit Salz und 1-2 Msp. Sambal Oelek abschmecken. Passt gut dazu: Tomaten oder Chicorée.

 

Häufig gestellte Fragen & Tipps

Was kann ich das Dressing andicken?

Das Wichtigste bei allen Dressings auf Essig-Öl-Basis ist, dass du das Öl erst ganz zum Schluss und bestenfalls löffelweise hinzugibst. Parallel mit dem Rührbesen kräftig quirlen.

Tipp: Ein Pürierstab nimmt dir hier die Arbeit ab und vermischt alle Zutaten gründlich miteinander.

Warum schmeckt der Salat nicht nach dem Dressing?

Nach dem Waschen des Salats solltest du, damit sich dieser und das Dressing perfekt verbinden, die Salatblätter gründlich trocken schleudern. Sind sie vom Waschen zu nass, perlt das Dressing einfach von den Blättern ab und sammelt sich am Boden der Schüssel.

Welches Dressing ist besonders kalorienarm?

Für ein "figurfreundliches" Salatdressing solltest du auf ein leichtes Joghurtdressing mit etwas Zitronensaft, frischen Kräutern und etwas Salz und Pfeffer setzen.

Aber: Ein wenig Fett ist sogar sehr gesund. Auf der einen Seite enthält kalt gepresstes Oliven-, Raps- oder Leinöl viele ungesättigte Fettsäuren. Auf der anderen Seite sind einige Vitamine, wie z.B. Vitamin A, E und K, fettlöslich. Daher können sie nur mit etwas Öl vom Körper verwertet werden.

Wie lange ist das selbstgemachte Dressing haltbar?

Diese Frage lässt sich nur in Verbindung mit den verwendeten Zutaten für das Dressing beantworten: Insbesondere die Basis-Vinaigrette aus Essig, Öl und Gewürzen ist hier unkompliziert. Luftdicht verschlossen ist sie über mehrere Wochen haltbar. Frische Zutaten, wie z.B. Zwiebeln oder Kräuter, solltest du erst kurz vor dem Servieren untermischen, da sie die Haltbarkeit deines Dressings auf wenige Tage verkürzen:

Cremiges Dressing aus Nussmus oder Tahini: Kühl und luftdicht verstaut, hält es sich ca. 1 Woche.

Andere helle Salatsaucen (z.B. Joghurtdressing): Halten sich im Kühlschrank etwa 3-4 Tage.

Salatdressings mit leicht verderblichen Zutaten (z.B. echtes Caesar Dressing mit Eigelb und Anchovis): Solche Dressings solltest du nur frisch zubereiten.

Mehr zum Thema Salate

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Login