Homepage Rezepte Whiskey-Carrées

Zutaten

50 g Zartbitterkuvertüre (60 %)
300 g Vollmilchkuvertüre
75 g Vollmilchkuvertüre
40 g Sahne
30 g Whiskey
goldfarbenes Glanzpulver (Spezialversand)
Pralinenform für 24 eckige Pralinen

Rezept Whiskey-Carrées

Ein echter Klassiker, der mit Glanzpulver verziert auch noch ein echter Augenschmaus ist. Muss über Nacht fest werden, daher genügend Zeit einplanen!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 24 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Stück
  • 50 g Zartbitterkuvertüre (60 %)
  • 300 g Vollmilchkuvertüre
  • 75 g Vollmilchkuvertüre
  • 40 g Sahne
  • 10 g weiche Butter
  • 30 g Whiskey
  • goldfarbenes Glanzpulver (Spezialversand)
  • Pralinenform für 24 eckige Pralinen

Zubereitung

  1. Zartbitterkuvertüre hacken, schmelzen, temperieren. In jede Mulde mit einem Pinsel etwas Kuvertüre tupfen, fest werden lassen. Vollmilchkuvertüre hacken, schmelzen, temperieren. Mulden damit ausgießen, überschüssige Kuvertüre ausgießen. Ca. 2 Std. fest werden lassen.
  2. Für die Ganache die Vollmilchkuvertüre hacken. Sahne aufkochen, vom Herd nehmen. Kuvertüre zugeben, glatt verrühren. Zuerst Butter, dann Whiskey unterrühren. Ganache in die Mulden füllen und über Nacht fest werden lassen. Vollmilchkuvertüre wieder schmelzen und temperieren. Pralinen damit verschließen und ca. 1 Std. fest werden lassen. Aus den Mulden herausklopfen und mit Glanzpulver verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login