Homepage Rezepte Einfaches Kalbsragout

Rezept Einfaches Kalbsragout

Noch einen Topf dampfende Polenta dazu – so schmeckt der Herbst in Italien!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
365 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Kalbfleisch 2-3 cm groß würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein würfeln. Den Sellerie waschen, putzen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  3. Den Rosmarin abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und mit der Butter fein hacken (die Butter verhindert dabei, dass die Rosmarinblättchen herumspringen).
  4. In einem großen, flachen Schmortopf Öl erhitzen. Fleisch darin bei geringer Hitze in ca. 15 Min. goldbraun anbraten.
  5. Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie und die Hälfte des Rosmarins dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch zugedeckt 10 Min. weiterschmoren lassen.
  6. Die Tomaten grob würfeln, in den Topf geben und alles weitere 10 Min. zugedeckt schmoren. Mit Wein ablöschen. Das Kalbsragout in ca. 1 Std. sanft gar schmoren lassen, dabei zwei- oder dreimal jeweils 100 ml heißes Wasser dazugießen, sodass ganz allmählich eine konzentrierte Schmorsauce entsteht.
  7. Den restlichen Rosmarin unters Kalbsragout rühren. Das Ragout abschmecken und auf Teller verteilen. Mit Kartoffelpüree, Polenta, Semmelknödeln oder Kartoffelklößen servieren.
Rezept bewerten:
(0)