Homepage Rezepte Kalbsragout mit Gremolata

Zutaten

300 g Schalotten
300 g Möhren
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
125 ml trockener Weißwein oder Hühnerbrühe
400 ml Kalbsfond (Glas)
1 Bund Petersilie

Rezept Kalbsragout mit Gremolata

Rezeptinfos

mehr als 90 min
740 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN 1 STD. + 40-50 MIN. SCHMOREN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN 1 STD. + 40-50 MIN. SCHMOREN

Zubereitung

  1. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden, die Fleischwürfel pfeffern. Die Schalotten schälen, größere halbieren. Möhren putzen und schälen. Sellerie waschen und putzen. Sellerie und Möhren in Scheiben schneiden.
  2. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen, das Fleisch darin portionsweise bei starker Hitze in 5 Min. braun anbraten, herausnehmen. Schalotten, Möhren und Sellerie in den Topf geben und bei mittlerer Hitze 3 Min. anbraten. Tomatenmark einrühren und 1-2 Min. anschwitzen. Wein oder Brühe dazugießen, den Bratensatz damit lösen und die Flüssigkeit bei starker Hitze einkochen lassen. Den Fond und das Fleisch in den Topf geben und alles zugedeckt 40-50 Min. bei schwacher Hitze schmoren.
  3. Für die Gremolata die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale hauchdünn abschneiden und fein würfeln. Zitronenschale mit Petersilie und Knoblauch mischen und beiseitestellen.
  4. Das Ragout offen noch 5 Min. sämig einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ragout mit der Gremolata bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login