Homepage Rezepte Erdbeeren mit Basilikumpesto und Knusperblättern

Zutaten

4 quadratische Platten TK-Blätterteig (je ca. 10 x 10 cm und je ca. 5 g)
1 Eigelb
1 EL Milch
1 EL Puderzucker
1 Bund Basilikum
2 EL flüssiger Honig
4 EL Mandelöl (ersatzweise Walnussöl)
1-2 TL Zitronensaft

Rezept Erdbeeren mit Basilikumpesto und Knusperblättern

Rezeptinfos

30 bis 60 min
520 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Blätterteigplatten nebeneinander auf der Arbeitsfläche auftauen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Teigplatten jeweils mit zwei Schnitten zu drei segelförmigen spitzen Dreiecken schneiden und mit etwas Abstand auf das Blech legen. Das Eigelb mit der Milch verrühren, die Dreiecke damit einpinseln und die Mandelstifte daraufstreuen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft nicht empfehlenswert) ca. 8 Min. backen. Dann kurz herausnehmen, den Puderzucker über die Teigblätter sieben und diese für weitere 3-4 Min. in den Backofen schieben, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  2. Inzwischen die Mandelstifte für das Pesto in einem Pfännchen ohne Fett bei schwacher Hitze goldbraun rösten, abkühlen lassen. Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Beides mit Honig und 1 Msp. Salz im Mixer (oder in einem hohen Mixbecher mit dem Stabmixer) fein pürieren. Das Öl einfließen lassen und untermixen und das Pesto mit Zitronensaft abschmecken.
  3. Die Erdbeeren waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, entkelchen und in Scheiben schneiden. Erdbeerscheiben dachziegelartig überlappend auf vier Tellern anrichten. Das Pesto darüberträufeln und die Knusperblätter dazu reichen.

Probieren Sie auch das klassische Basilikumpesto Rezept aus dem GU Kochbuch "Pestos, Chutneys & Co". Pesto alla genovese ist eine der beliebtesten Saucen der italienischen Küche.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login