Homepage Rezepte ESPRESSO-CAKE-POPS

Zutaten

100 g Sahne
2 TL Instant-Espressopulver
20 g Kokosfett
1 EL Kaffeelikör
125 g Butterkekse
1 EL Espressobohnen
1 EL Rohrzucker
20 g Kokosfett
20 Cake-Pop-Stiele oder Keks-Sticks mit ­Schokolade

Rezept ESPRESSO-CAKE-POPS

Kaffeefans läuft bei dem Anblick der schokoladigen, sahnigen Cake-Pops das Wasser im Mund zusammen. Dran denken: Die Süßen müssen 13 Stunden kühlen!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
175 kcal
leicht

Für 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 20 Stück

Zubereitung

  1. Die Zartbitterschokolade in Stücke brechen. Die Sahne mit Espressopulver in einem kleinen Topf erhitzen. Schokolade und Kokosfett darin bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Zuletzt den Kaffeelikör unterrühren und die Schokocreme über Nacht abgedeckt kühl stellen.
  2. Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit dem Nudelholz fein zerkrümeln. Die Keksbrösel unter die Schokocreme rühren und diese 15 Min. ins Tiefkühlfach stellen. Danach aus der Masse rasch 20 Cake-Pops formen und diese nochmals 30 Min. kühlen.
  3. Für die Deko Espressobohnen mit Rohrzucker in einem Blitzhacker oder Mörser grob zerkleinern. Kuvertüre hacken und mit Kokosfett über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Cake-Pop-Stiele oder Keks-Sticks 1 cm tief eintauchen, in die Cake-Pops stecken und diese 15 Min. kühlen. Die Cake-Pops mit der restlichen Kuvertüre (bei Bedarf nochmals erwärmen) überziehen und mit den Bohnenstückchen bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login